Samstag, 13. Januar 2018

Lichterfest Inspiration in den eigenen vier Wänden

Hey meine Lieben, 

erst vor kurzem fand in Korea das berühmte Lichterfest statt; ein wunderschönes Kulturerlebnis, wie ich finde.
Mich fasziniert dieses Fest jedes Jahr aufs neue mit den spektakulären Lichtern. 
Das Feeling und die Atmosphäre ist einfach so unglaublich schön. Allein schon durch die Bilder. Für mich ist es auf jeden Fall ein Muss,ein Lichterfest zu erleben, wenn ich mal in Korea sein sollte. 


Ich dachte mir,warum ich so lange darauf warten  sollte, wenn ich dieses Feeling auch bei mir, in meinen eigenen vier Wänden, haben kann. Ich habe mich inspirieren lassen und bin durch eine Kooperation auf die Fritz Hansen Lampen gestoßen. 

Die Lampen sind in einem sehr schlichtem Design; ziemlich clean aber auch elegant gehalten. Mir gefallen Sie sehr. Es entspricht vollkommen meinem Stil. 
Mich haben sie an den koreanischen Lifestyle erinnert. 
Hier stelle ich euch ein paar von denen vor, die mir am besten gefallen haben: 

Donnerstag, 11. Januar 2018

Jahresrückblick 2017+ Vorsätze und Gedanken

Hallöchen meine Lieben,

Die erste Woche des neuen Jahres ist schon vergangen. Die zweite neigt sich auch schon dem Ende zu. Ich hoffe ihr seid alle gut reingerutscht und hattet einen tollen Start in das neue Jahr. So langsam schleicht sich aber wieder der Alltag ein und ich hatte nach diesen vielen Feiertagen endlich wieder die Lust und Laune einen Blogpost zu schreiben.

Im 2017 ist wirklich einiges passiert. Nicht nur bei mir privat sondern auch in der Kpop Welt.
Die Wochenenden habe ich viel lieber ein Date mit meinem Bett und ner Ladung an K-Dramen, statt Abends mit Freunden aus zu gehen und sozial aktiv zu sein.
Wie ihr an den zahlreichen Reviews sehen könnt, war ich sehr produktiv wenn es um K-Dramen geht. Haha dabei ist einiges noch nicht mal hochgeladen.

Mein Jahr 
Das Jahr zählte für mich überwiegend als eine Selbstfindungsphase.
Ich habe in diesem Jahr wirklich einiges neues gelernt, auch in der Arbeit wenn es um Online Marketing geht (danke an dieser Stelle an meinem Chef und Teamleiter haha xD). Ich bin privat auch viele Kompromisse eingegangen.

Zu den schönsten Momenten im Jahr 2017 zählen für mich auf jeden Fall die großen Familietreffen bei besonderen Anlässen. Ich besuchte meine Verwandten in Hanau bei einer Verlobungsfeier und hatte eine wundervolle Zeit.
Auch in Istanbul gab es ein großes Familienzusammentreffen.. Im September fand nämlich die kirchliche Trauung meines Cousins statt, worauf ich mich seit langem gefreut habe.
Wer mir auf Snapchat und Instagram folgt, bekommt einige Einblick in meinem Leben. Also checkt gerne meine Social Media Kanäle hier rechts in der Side Bar ab, wenn ihr mehr erfahren wollt.

K-Pop World 
2017 war das Jahr der K-Pop Gruppen Auflösungen. Großartig Gruppen wie 2ne1, 4minute und Sistar haben sich aufgelöst, was ich sehr schade finde. Ich bin wegen diesen Gruppen zu einem Kpop Fan geworden. Ich hoffe, dass in diesem Jahr nicht noch weitere "oldschool" Gruppen sich auflösen. Das wäre wirklich sehr schade.

Vor nicht allzu langer Zeit hat sich auch ein großartiger Sänger und Songwriter von uns verabschiedet. Jonghyun, von SHINee ist im Dezember gestorben. Für mich ist da 'ne Welt zusammen gebrochen. SHINee war meine aller erste K-pop Gruppe, die ich wirklich gehört und abgöttisch geliebt habe. Hier könnt ihr dazu ein Blog Beitrag lesen.

Vorsätze sind kleine Schätze 
In diesem Jahr möchte ich ein paar Sachen anders machen. Ich hab zwar keine großen Vorsätze für 2018, wie abnehmen oder mehr Sport treiben, aber ich habe mir vorgenommen die K-Dramen zu reduzieren. Es wird mir schwer fallen, das weiß ich jetzt schon, weil in 2018 sehr sehr gute Dramen erscheinen werden. 

Aber ich möchte mehr Bücher lesen, denn im letzten Jahr habe ich insgesamt nur ein einziges Buch abgeschlossen. Ziemlich beschämend und das soll sich unbedingt ändern. Meine Reading List hat sich schon enorm, durch Booktube erweitert. Ich bin gespannt wie viel ich schaffen werde. Schreibt mir gerne eure Buch Empfehlungen unten in die Kommentare.

Ein weiterer Vorsatz von mir ist, sozial aktiver zu sein. Neue Kontakte zu knüpfen und öfters mal aus zu gehen. Ich habe gemerkt, dass mir das im letztem Jahr schon etwas gefehlt hat. 
Als meine Eltern sagten, ich wäre mit meinem Laptop oder den Schauspielern verheiratet, hatten sie nicht ganz unrecht.haha xD Zeit mal wieder raus zu gehen. 

Wie war euer Jahr 2017? Habt ihr irgendwas besonderes erlebt? Schreibt mir gerne und lasst uns miteinander austauschen ^-^


Freitag, 22. Dezember 2017

You did well, Jonghyun!

Hey meine Lieben, 

Ich habe lange überlegt, ob ich zu diesem Thema ein Blogpost schreiben soll oder nicht. Ich habe mich anfangs dagegen gesträubt, da es in meinem Blog ausschließlich um gutes und positives gehen soll. Aber das Leben hat nun mal auch seine Schatten Seiten und der Tod gehört eben dazu.
Nun sitze ich hier, mitten in der Nacht, und versuch meine Gedanken nieder zuschreiben. 

Vielleicht habt ihr es nicht mitbekommen, wobei ich denke, dass diese Meldung kein Kpop Fan übersehen hat.
Kim Jonghyun, der Lead Singer der Gruppe SHINee und Solo Künstler ist am 18. 12 verstorben. Und das mit gerade mal 27 Jahren.
Er wurde bewusstlos in seiner Wohnung gefunden, verstarb aber kurz darauf im Krankenhaus. 
Was die Sache aber um einiges schlimmer macht, ist die Tatsache, dass er Selbstmord begangen hat. Die Todesursache scheint eine Kohlenmonoxid Vergiftung zu sein. 

Ich habe diese Meldung, das erste mal in der Arbeit gelesen, und muss zugeben, ich war leicht verwirrt. Ich konnte dieser Nachricht keinen Glauben schenken. Wir reden hier von Jonghyun; SHINee; DER K-pop Gruppe schlechthin. Meine aller, aller erste K-pop Gruppe die ich gehört und geliebt habe. 

Montag, 11. Dezember 2017

Geeschenkideen für Korea Kpop Fans

Hallöchen ihr Lieben,

es war gestern der 2. Advent und so langsam fängt für die meisten der Weihnachtsstress an. Die Geschenke werden ausgesucht, verpackt oder man hetzt von einem Laden ins nächste, weil man noch immer kein passendes Geschenk gefunden hat. Oftmals rückt es immer bis kurz vor Weihnachten. Wer kennt es nicht? 
Um euch diesen Stress zu erleichtern gibt es diesen Post. Denn ich habe oft gemerkt,dass es vor allem in meinem Freundes und Familienkreis, die überhaupt nichts mit K-pop zu tun haben, sehr große Schwierigkeiten gibt, etwas passendes zu finden. 
Ich denke mal, dass dieser Beitrag überwiegend Non-K-Popper ansprechen wird und hoffe, es wird euch weiter helfen. 
Alle Produkte sind hauptsächlich von Amazon Prime, da bald Weihnachten ist. Aus den Korea/ Asia Online Shops würde der Versand einfach zu lange dauern. Dazu muss ich noch sagen, dass dieser Post nicht gesponsort ist. Es sind alles meine Meinungen und Vorschläge mit lediglich Affiliate Links.


Fangen wir mal an mit koreanischer Kosmetik. Egal ob es dekorative Kosmetik ist oder Pflege Produkte, ich finde die koreanischen Produkte gehören zu einer der Besten. Falls ihr überhaupt keine Ahnung haben solltet, was genau die Beschenkte mag, oder ihren Hauttyp nicht genau kennen solltet (nicht mal ich kenne meinen eigenen genau lol), oder man einfach komplett überfordert ist von der großen Auswahl, kann ich nur eines empfehlen.:
Bei koreanischen Sheet Masken (Tuchmasken) kann man nie etwas falsch machen. Sie sind nicht nur mega beliebt, sondern auch extrem praktisch und pflegend noch dazu. Die beliebtesten sind von Tony Moly. Ich kann sie euch auf jeden Fall empfehlen. Für 27,50€ bekommt man 11 Masken mit unterschiedlichen Extrakten und Duftrichtungen. Da ist für jeden was mit drinnen. Für Schüler oder Studenten in der Prüfungsphase sind dunkle Augenringe vorprogrammiert.Hier gibt es wieder von Tony Moly die 10er Packung an Augenmasken. Als kleiner Gag total witzig unterm Weihnachtsbaum, meiner Meinung nach.. Ansonsten kann ich an Sheet Masken noch von der Marke Oh K! empfehlen. Die gehören auch zu einer meiner Lieblinge. Die sind wirklich sehr gut.

Dienstag, 5. Dezember 2017

SheIn Haul | Langzeit Test

Hallo ihr Lieben,

Heute kommt seit langer Zeit wieder ein Fashion Post. Und zwar wird es ein Shopping Haul Blogpost.
Die Kleidung habe ich aber nicht wie gewöhnlich bei solchen Posts erst seit kurzem sondern fast genau einem Jahr. Ihr fragt euch sicherlich warum ich sie euch ausgerechnet jetzt vorstelle, tja lest einfach weiter ;)

Samstag, 18. November 2017

Asiatische Kürbissuppe

Follow my blog with Bloglovin
Hey meine Lieben, 

lange war es ruhig auf meinem Blog, da ich meinen Fokus mehr auf die Arbeit gelegt habe. 

Als Wiedergutmachung habe ich heute ein Rezept für euch. 
es gehört zu einer meiner Lieblingsrezepte im Herbst und es gibt kein Jahr wo ich es nicht koche >.< 
Für mich ist es fast schon zur Tradition geworden. 

Auch wenn sich der Herbst langsam zum Winter entwickelt, wollte ich euch dieses leckere und einfache Suppe nicht vorenthalten. Denn die kann man eigentlich immer machen. 


Das sind die Zutaten: 

1 kg Kürbisfleisch, gewürfelt

3 m.-große Kartoffeln, gewürfelt
1 Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
 1/2 - 1 TL Currypaste (je nach dem, wie Scharf man mag)  
1 kleines Stück Ingwer, geschält und klein gehackt
3/4 Liter Gemüsebrühe
2 EL Öl
1/2 Liter Kokosmilch
Salz und Pfeffer



Zuerst  schneide ich die Zwiebel in Ringe und den Knoblauch in Scheiben. Ziemlich grob und groß. Es muss nichts perfekt sein. Ich brate sie mit etwas Öl an und würze etwas mit Salz und Pfeffer. Am Besten macht ihr das alles in einem Topf oder im Schnellkochtopf. 

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Halloween K-Dramen

Hey K-Lovers,

falls ihr genauso wie ich an Halloween lieber Daheim bleibt als um die Häuser zu ziehen, habe ich genau den richtigen Post für euch.

Ich habe für euch einige K-Dramen rausgesucht, die perfekt für den Halloween Abend sind. Sie beinhalten nie mehr als 16 Falgen und sind alle auf viki.com abrufbar. Einige davon kenne ich selber noch gar nicht, aber durch Reviews auf MyDramaList habe ich so erste Eindrücke gewinnen können.
Es wird spoookieee >.<

Starten wir mal mit dem Drama Who are you? Ich kenne es bereits und kann es euch echt empfehlen. Ich würde es als eine Krimi/ Mysterie Serie beschreiben mit einem mittelmäßgen Horror Anteil. Nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. Wer sich nicht nur gruseln möchte, sondern auch eine Lovestory erwartet, ist hier genau richtig. ^-^


InhaltEs geht um die Polizistin Yang Si On (So Yi Hyun), die nach 6 Jahren Koma erwacht und plötzlich Geister der Verstorbenen sehen kann.Zusammen mit dem Polizisten Geun Woo (Taecyeon) arbeitet sie im Fundbüro. Gemeinsam versuchen sie die Fälle der Geister zu klären, die an bestimmten Gegenständen aus dem Fundbüro hängen.